ÜBER DIE GRENZEN HINAUS

Ein tolles Projekt und wir sind ein Teil davon mit 5 Auszubildenden aus Italien

Mit dem Projekt `MobiPro´ können Auszubildende aus dem europäischen Ausland gewonnen und gefördert werden.
In Deutschland gibt es ein Fachkräftemangel im Friseurhandwerk und in vielen Ländern Europas eine hohe Jugendarbeitslosigkeit.
L´oréal Professionelle Produkte und der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks wagen nun den Schritt über die Landesgrenzen hinaus um den Friseurberuf zu förden und jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten.

Unterstützt wird dieses Programm vom Förderprogramm vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit. Von insgesamt 2.000 Auszubildenden, die im Rahmen des Programms begleitet und finanziell gefördert werden, konnte L´oréal 155 für die deutsche Friseurbranche gewinnen.  Dank MobiPro vermitteln L´oréal Professionelle Produkte und der Zentralverband die Auszubildenden deutschlandweit an die Salons, welche sich ebenfalls um internationale Kandidaten bewerben konnten.
Wir, OLIVER´S HAIR und OLIVER SCHMIDT HAIRDESIGN, sind mit 5 Kandidaten dabei!
Wir freuen uns schon sehr auf unsere italienischen Auszubildenden und ihr könnt sie ab August auch in unseren Salons kennen lernen…

Unbenannt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.